Zum Inhalt springen
Gut zu Wissen
Sie befinden sich hier: Home > Ratgeber > Investmentfonds

Investmentfonds

Mit dem Sparanteil Ihrer Prämie erwerben wir für Sie Anteile an einem oder mehreren Investmentfonds. Mit Ihren Sparanteilen und den Geldern anderer Anleger erwirbt die Fondsgesellschaft Aktien, Obligationen und/oder andere täglich handelbare Einzeltitel und bündelt diese in einem Sondervermögen. Mit dem Erwerb dieser Investmentfondsanteile werden Sie Miteigentümer am Fondsvermögen und haben einen Anspruch auf Gewinn-beteiligung und Anteilsrückgabe zum jeweils gültigen Rücknahmepreis. Der Anteilswert bemisst sich nach dem Wert des gesamten Fondsvermögens dividiert durch die Anzahl der ausgegebenen Anteile. Das Fondsvermögen wird professionell verwaltet und stellt ein Sondervermögen dar. Diese Regelung garantiert den Vermögenserhalt auch bei Insolvenz der Kapitalanlagegesellschaft. Das Sondervermögen steigt durch neue Einlagen von Anlegern sowie durch Kurs-, Dividenden- und/oder Zinsgewinne bzw. fällt durch Rückerstattung von Anteilen oder durch Verluste.

Obwohl sich durch diese Streuung des Kapitals – der Fachmann spricht in diesem Zusammenhang von Diversifikation – das Anlagerisiko vermindert, hängt die Wertentwicklung von Investmentfondsanteilen gleichwohl einzig und allein von den Wertverläufen der in den betreffenden Fonds enthaltenen Einzeltitel an der Börse ab. Mit Fondsinvestments partizipieren Sie also an Börsengewinnen, es kann aber durchaus auch zu Verlusten kommen, wie dies beispielsweise im Zuge der Finanzkrise der Jahre 2008/2009 der Fall war. In diesem Zusammenhang ist es gut zu wissen, dass die Wahrscheinlichkeit, mit einem Fondsinvestment Gewinne zu erzielen umso höher ist, je länger Sie Ihr Geld in Fonds anlegen.